1. Allgemeines

(1) Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

(2) Unsere Online-Angebote, die Angaben in unserem Online-Katalog und unserer gesamter Online-Auftritt sind unverbindlich und freibleibend, soweit Teile oder Inhalte derselben nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden.

(3) „Aktionsangebote“ und / oder „Sale Artikel“ sind nur für Endkunden, Gäste oder Besucher bestimmt, außer es ist anderweitig explizit festgehalten. Somit sind „Aktionsangebote“ und / oder „Sale Artikel“ nicht Grundlage für Händlerrabatte und / oder Mitarbeiterrabatte.

(4) Artikeländerungen in Farbe und Design sowie technische Änderungen oder Verbesserungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

(5) Die in diesen Teilnahmebedingungen aufgeführten Begriffe gelten sowohl für die weibliche als auch für die männliche Form und werden ausdrücklich nicht zum Nachteil eines Geschlechts verwendet.

(6) Aus logistischen und steuerlichen Gründen, sowie bestimmten Zollbedingungen versenden wir unsere Artikel und Waren nur in folgende Länder:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn

2. Vertragsabschluss

(1) Unsere Angebote sind freibleibend.

(2) Als Kunde sind Sie an Ihre Bestellungen zwei Wochen gebunden. Eventuelle Abweichungen sind in der Bestellung ausdrücklich anzugeben. Im Übrigen steht Ihnen ein Widerrufsrecht gemäß § 312 g BGB zu, ein Muster finden Sie im Anhang.

(3) Die Bestellungen werden durch schriftliche Auftragsbestätigung oder durch den – gleichzeitigen oder nachfolgenden – Versand der Ware an die vom Kunden angegebene Lieferadresse angenommen. Der einzelne Vertrag kommt daher mit Zugang der schriftlichen Auftragsbestätigung oder dem Zugang der Ware an der vom Kunden angegebenen Lieferadresse zustande.

(4) Die Angaben zu Lieferfristen sind unverbindlich, sofern der Liefertermin nicht ausdrücklich schriftlich verbindlich zugesagt worden ist. Jegliche Nebenabreden bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

3. Gewährleistung

(1) Die Ware ist unverzüglich nach Zugang zu untersuchen. ventuell vorhandene Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden sind von Ihnen als Kunde sofort schriftlich zu reklamieren. Erkennbare Transportschäden sind auch auf dem Lieferschein oder der Übergabebestätigung des Transportdienstleisters zu vermerken.

(2) Während der Gewährleistungsfrist von 2 Jahren nach Lieferung haben Sie zunächst das Recht auf kostenlose Nacherfüllung. Nach unserer Wahl reparieren wir den Artikel (Nachbesserung) oder tauschen ihn auch ganz oder teilweise aus (Nachlieferung).

(3) Wird ein Fehler innerhalb einer angemessenen Frist nicht behoben, dann haben Sie die Wahl: Entweder Wandlung (Rückgängigmachung) des Kaufs oder Minderung (Herabsetzung) des Kaufpreises.

4. Zahlung

(1) Die Zahlung kann per Vorauskasse, PayPal, SOFORT Überweisung und Kreditkarte erfolgen.

(2) Die Zahlungen werden verarbeitet durch: Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg, Deutschland

5. Lieferung und Liefermengen

(1) Die Lieferung kann je nach Verfügbarkeit der Ware auch in Teilmengen erfolgen.

(2) Der Kunde kann kein Recht auf Komplettlieferung geltend machen.

(3) Bei Falschbestellungen von Ware aus unserem gängigen Angebot durch den Käufer ist der Käufer verpflichtet, die Ware unbeschädigt und sorgfältig verpackt auf eigene Kosten an uns zurück zu senden. Wir sind berechtigt, in diesem Fall für den entstandenen Verwaltungs- und Lageraufwand auch Bearbeitungskosten von 10% des Nettowarenwertes zu verlangen.

(4) Bei Falschlieferung von Ware aus dem gängigen Angebot durch uns oder bei berechtigten Gewährleistungsansprüchen ist der Käufer verpflichtet, dies unverzüglich zu melden und die Ware sorgfältig zu verwahren. Wir sind berechtigt und verpflichtet, die Ware beim Käufer auf eigene Kosten abholen zu lassen.

(5) Für Bestellungen wird ein Mindestbestellwert von 10,- € definiert. Unterhalb des Mindestbestellwertes (gemeint ist der summierte Warenwert ohne Versandkosten) eingehende Bestellungen werden von uns nur bei Abgabe einer zusätzlichen Aufwandsentschädigung von 5,- € bearbeitet. Es gibt keine Verpflichtung zu einer Mindestabnahmemenge seitens des Kunden.

6. Verpackung und Versand

(1) Der Preis beinhaltet die Verpackung der Liefergegenstände. Ist ausnahmsweise etwas anderes schriftlich vereinbart, so ist die Verpackung zum Selbstkostenpreis zu berechnen.

(2) Die Rücknahme der Verpackung bedarf besonderer Vereinbarung.

(3) Wir werden bei der Verwendung von Verpackungs- und Füllmaterialien die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (z.B. VerpackV) einhalten, und insbesondere nur Verpackungen und Füllmaterialien verwenden, die bei einem der Anbieter flächendeckender Rücknahmesysteme registriert sind, sowie für die Verwendung erforderliche Abgaben und Gebühren abführen.

(4) Der Versand erfolgt je nach Kundenadresse auf Basis der nachfolgenden Tabelle. Die Beauftragung eines Transportdienstleisters erfolgt nach unserer Auswahl. Bevorzugt nutzen wir GLS als Dienstleister.

Nationaler Paketversand
Deutschland Versandkosten (netto)
bis 10kg 5,00 €
bis 31,5kg 7,00 €
bis 500kg 35,00 €
   
Internationaler Paketversand
bis 31,5kg  
Land Versandkosten (netto)
Polen 9,00 €
Tschech. Rep. 9,00 €
Niederlande 9,00 €
Belgien 9,00 €
Österreich 9,00 €
Dänemark 15,00 €
Frankreich 15,00 €
Luxemburg 15,00 
Spanien 15,00 €
Großbritannien 15,00 €
Ungarn 15,00 €
Italien 15,00 €
Schweden 15,00 €
Slowenien 15,00 €
Slowakei 15,00 €
Schweiz 17,00 €
Bulgarien 17,00 €
Finnland 17,00 €
Griechenland 17,00 €
Irland 17,00 €
Estland 17,00 €
Litauen 17,00 €
Lettland  17,00
Portugal 17,00 €
Rumänien 17,00 €
Internationaler Paketversand
bis 500kg                                  60,00 €

Andere Länder auf Anfrage.

(5) Die Gefahr geht mit Übergabe der Liefergegenstände an der Lieferadresse auf den Kunden über.

(6) Die Dauer des Versands richtet sich nach den individuellen Gegebenheiten.

7. Druckfarben

(1) Digitaldruckfarben können farblich abweichen.

(2) Der Kunde akzeptiert eine Abweichung innerhalb einer Bandbreite von 10%.

8. Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware / höhere Gewalt

(1) Wenn wir wegen Nichtverfügbarkeit einer Ware oder ihrer Materialien oder wegen höherer Gewalt die bestellte Ware nicht rechtzeitig oder gar nicht liefern können, werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren und die voraussichtliche neue Lieferfrist mitteilen.

(2) Ist die Lieferung unmöglich oder können wir auch die neue Lieferfrist nicht einhalten, können wir vom Vertrag zurücktreten, wenn die Voraussetzungen nach Ziffer § 6 (3) vorliegen. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir Ihnen in diesem Fall unverzüglich.

(3) Wir können gemäß § 6 (2) vom Vertrag zurücktreten, - wenn ein Lieferant Ware ohne unser Verschulden nicht rechtzeitig liefert, obwohl wir ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen hatten, d.h. zum Zeitpunkt Ihres Vertragsschlusses mit uns ein Lieferauftrag mit dem Lieferanten der Ware bestand, der objektiv gesehen die Erwartung zuließ, dass wir Ihnen daraus bei reibungslosem Ablauf die Ware wie vereinbart werden liefern können, und es sich nicht lediglich um eine kurzfristige Lieferstörung handelt; - im Falle höherer Gewalt, das heißt wenn ein unvorhersehbares und außergewöhnliches Ereignis die Lieferung nicht nur kurzfristig verzögert oder unmöglich macht und wir dies nicht mit uns zumutbaren Mitteln vermeiden können sowie bei Streiks am Produktionsort, Unfällen oder Unwettern auf den Transportwegen.

(4) Von dem Rücktrittsrecht nach dieser Ziffer unberührt bleiben unser und Ihr gesetzliches Rücktrittsrecht, ebenso wie die gesetzlichen Vorschriften über die Abwicklung des Vertrags bei einem Ausschluss der Leistungspflicht (z.B. wegen Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit).

9. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

(1)  Wir behalten sich für alle erbrachten Leistungen – im Besonderen an graphischen Entwürfen, Text- und Bildmarken, Layouts etc. – die gewerblichen Schutzrechte und Urheberrechte vor.

(2) Der Kunde bezahlt mit seinem Entgelt nur die jeweilige bestellte Ware, erwirbt jedoch keine weiteren Rechte an unseren gewerblichen Schutzrechten, Urheberrechten oder sonstigen Leistungsschutzrechten. Insbesondere steht dem Kunden kein Recht zu, unsere Leistungsergebnisse oder Artikel zu vervielfältigen oder sonst wie zu reproduzieren.

(3) Das einfache, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht zur Vervielfältigung kann dem Kunden aber gegen Zahlung eines Entgelts im Rahmen einer gesondert in Textform zu schließenden Vereinbarung eingeräumt werden. Erst mit der Bezahlung des dort vereinbarten Entgelts räumen wir  dem Auftraggeber das einfache, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Vervielfältigungsrecht ein. Ein Anspruch auf Abschluss einer solchen gesonderten Vereinbarung besteht nicht.

10. Datenschutz

(1) Verarbeitung Ihrer Daten

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebotes werden die aktuell von dem PC des Käufers verwendete IP- Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem des PC sowie die von dem Käufer betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die der Käufer uns z.B. bei einer Bestellung oder per E- Mail mitteilt (z.B. Name und Kontaktdaten) werden nur zu Korrespondenz mit dem Käufer und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Käufer an uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben diese Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit die zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die Zahlungsdaten des Käufers an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Wir versichern, dass diese personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder der Käufer vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes eingehalten.

(2) Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die der Käufer an uns über die Website, den Webshop, Online-Verkaufs-Portale wie z. B. Mobile.de, Soziale Medien wie z. B. Facebook, mitgeteilt hat, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem diese Daten an uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

(3) Rechte des Käufers

Sollte der Käufer mit der Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende schriftliche Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Daten veranlassen. Auf schriftliche Anfrage erhält der Käufer unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über den Käufer gespeichert haben.

(4) Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte “Cookies”. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

(5) Google

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Bitte beachten Sie auch die Google Datenschutzerklärung

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Sofern sich aus dem Einzelvertrag nichts anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.

(2) Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem für unseren Hauptsitz zuständigen Gericht zu erheben. Für den Kunden ist dies das ausschließlich zuständige Gericht. Wir sind zusätzlich berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

(3) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Anwendung des UN Kaufrechts sowie derjenigen Bestimmungen des deutschen internationalen Privatrechts, die zur Anwendung einer anderen Rechtsordnung führen würden. 

(4) Vertragsstrafe ist Deutsch als anerkannte Amtssprache der Europäischen Union.

12. Widerrufsrecht

Gemäß Ziffer 2.2. steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu, sofern Sie nach § 13 BGB ein ordnungsgemäßer Verbraucher sind. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beträgt 14 Tage ab dem Tag nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger (1). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie (2) dem Shopbetreiber mittels einer eindeutigen Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. (3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt.

Weitere Details zum Widerrufsrecht finden Sie hier https://www.gesetze-im-internet.de/bgbeg/art_248anlage_3.html, sowie hier https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__312g.html und hier https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__355.html.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Widerrufsformular

Sie können das Muster-Widerrufsformular (siehe hier bzw. am Ende der AGB) oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.koegel-shop.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.“

Rücksendung der Ware

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns Kögel Trailer GmbH & Co. KG, Kögel Fanshop, Industriestraße 1, 89349 Burtenbach zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ergänzungen zum Widerruf

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifiktionen angefertigt werden oder gezielt auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind grundsätzlich nicht.

Nutzen Sie bitte unser nachstehendes beigefügtes Formular im Falle eines Widerrufs.

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen AGB. 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An ..........................................................................................................................................

Name, Anschrift, ggf. Telefaxnummer und E-Mailadresse des Unternehmers

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

...............................................................................................................................................

Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis

Ware bestellt am: ............................. Datum

Ware erhalten am: ............................. Datum

................................................................................................................................................
Name und Anschrift des Verbrauchers

...................................        ......................................................
Datum                                   Unterschrift Kunde

14. Online-Streitbeilegung und Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Unser Unternehmen versucht immer, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus einem Online geschlossenen Vertrag einvernehmlich beizulegen. Unser Unternehmen ist zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und bietet Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren deshalb auch nicht an.